Über unsere Seifen

Über unsere Seifen

Über unsere Seifen

 

Wir arbeiten mit ausgewählten Seifenmanufakturen in Deutschland und England zusammen. Die Produkte sind zertifiziert und hergestellt nach der Kosmetikverordnung.

Alle Seifen werden im schonenden Kaltrührverfahren hergestellt. Sie sind handgerührt und handgeschnitten, so dass es zu Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche kommen kann. Jedes Seifenstück ist ein Unikat.

Der Geruch der Seifen entsteht durch ätherische Öle, die Farbe wird durch die Zugabe von Ölen, Erdpigmenten oder Gewürzen erzeugt.

Unsere Seife entstehen durch die Mischung von Fetten und Ölen. Diese beiden Stoffe sind chemisch gesehen Fettsäuren und Glyzerin. Beim Verseifen werden die Fettmoleküle aufgespalten, die Fettsäureteile gehen eine Verbindung mit den  Laugenmolekülen ein. Es entstehen Seifenmoleküle. Das Glyzerin bleibt bei diesem Vorgang übrig und wird unseren Naturseifen wieder hinzugegeben. Industriell gefertigten Seifen wird das Glyzerin nicht wieder zugegeben. So haben unsere Seifen einen hohen Pflegewert. Zusätzlich werden ihnen noch hochwertige Hautöle wie z.B. Sheabutter oder Olivenöl beigefügt.

In industriell gefertigten Seifen finden sich viele Zutaten, die keine natürliche Basis haben. Synthetische Tenside (waschaktive Substanzen) wie z.B. SLS (Sodium Lauryl Sulfate) oder Erdölprodukte wie Parafin als Fettersatz. Zu den Laurylsulfaten gibt es immer wieder Diskussionen. Fakt ist, dass Stoffe wie SLS oder SLES die Haut reizen und zu Irritationen führen können. Es gibt allerdings keinen wissenschaftlichen Nachweis für eine krebserregende oder Grauen Star auslösende Wirkung. Wer eine empfindsame Haut oder Allergien hat, sollte Produkte ohne diese Substanzen nutzen. Für unsere Produkte wird grundsätzlich kein SLS verwendet, einzig in dem Fußscrub aus England ist das mildere SLES vorhanden.

 

Keine unserer Manufakturen arbeitet mit Tierversuchen! Wir führen auch rein vegane Produkte. In vielen Seifen ( z.B. Savion-Seifen, Tuula-Seifen) werden Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau verarbeitet. Einige unserer Seifen enthalten Palmöl. Umstritten ist die Verwendung von Palmöl im Zusammenhang mit der Brandrodung des Urwaldes für den Anbau von Palmölplantagen. Unsere Manufakturen gehen achtsam mit diesem Thema um. So versucht z.B. Savion durch langfristige Geschäftsbeziehungen, Besuchen vor Ort, Palmfett aus kontrolliert biologischem Anbau, höheren Preisen eine Nachhaltigkeit des Anbaus zu fördern. 

Wir haben für Sie auch eine Extra Rubrik mit Palmöl freien Seifen zusammengestellt.

 

Alle Seifen die Sie in unserem Shop finden sind entsprechen der gesetzlichen Vorschrift geprüft und zertifiziert!

 

Sollten Sie weiterführende Fragen haben, dürfen Sie sich gern an uns wenden.

Über Neuigkeiten informieren wir auch bei facebook.